(5.2) Die Orgel

 

 2009 wurde vom Förderverein eine kleine Orgel vom Orgelbauer Peter Karhausen aus Aitrang angeschafft, um die Gottesdienste und Konzerte besser gestalten zu können. Die Orgel wurde zunächst im Kirchenschiff an zwei verschiedenen Stellen zur Klangprobe aufgestellt .

 

Die Orgel fand dann ihren Platz auf der Empore im Einvernehmen mit den Aspekten des Denkmalschutzes. Sie wurde später noch weiß angemalt, um sie an die Umgebung anzupassen.

 

 Disposition der Orgel:

 

- wird später ergänzt - 

 

 

 Erstellung: 12.9.2010 / 7.12.2010 / 7.3.2012 / 22.5.2012 / 21.1.2014 Wolfgang Pfisterer

 

 

 

Literatur und Referenzen:

 

Kaufbeurer Geschichtsblätter Bd. 9 Nr. 7 (Sept. 1982) und Bd. 14 Nr. 10 (Juni 1998)

 

Lexikon der Heiligen und biblischen Gestalten / Reclam-Verlag

 

Das grosse Hausbuch der Heiligen / Pattloch-Verlag

 

Kirchenführung von Pfr. A. Strenzl im März 2010

 

Mündliche Beiträge von Besuchern am Tag des Offenen Denkmals 2010

 

 

Führung von Dr. Karl Pörnbacher am 7.1.2014 in Altenstadt