Chor bona vox

An erster Stelle steht der Kontakt mit der eigenen Stimme und nicht der Kunstgesang. Jede/Jeder hat hier die Möglichkeit, für sich selbst stimmfit zu werden. Inhalte sind z.B. Atmung, Haltung, Stimmprobleme, Gehör. Daher auch unser Name "bona vox" (gesunde, gute Stimme).

 

Natürlich fühlt sich nicht nur die Stimme bei uns wohl, sondern der gesamte Mensch. So kommt auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz; in Coronazeiten sogar als virtueller Stammtisch.

Unsere Geschichte

26.09.2006: lockere Stimmbildungsgruppe

An diesem Tag trafen sich die ersten Interessenten das erste Mal im Pfarrsaal von Herz-Jesu, Neugablonz.

Zuerst gab es 40 Minuten Stimmbildung und nach einer kurzen Pause wurde das neu gelernte Wissen gleich an echter Chorliteratur ausprobiert.

 

Seit 2008: Chor bona vox

Verschiedene Projekte und Auftritte schweißten die Sänger:innen zusammen, so dass wir uns seit 2008 offiziell Chor bona vox nennen.

Auch die Proben finden seither regelmäßig dienstags von 20 - 22 Uhr statt.

 

Seit 2017: neuer Probenraum

Da sich unser Repertoire nicht mehr nur auf geistliche Lieder beschränkt, ist unser Probenraum seit 09/2017 der Vortragssaal im Altenheim im Gartenweg in Kaufbeuren.

Coronabedingt proben wir aktuell in der Ludwig-Hahn Sing- und Musikschule Kaufbeuren.

 


Unser Ziel

Gemeinsam gute Musik machen

Wer einmal erlebt hat aus vollem Herzen gemeinsam gut zu singen, braucht keine Studien mehr die belegen, dass Singen gesund macht.

Ich als Chorleiter bin überzeugt, dass das jeder Mensch erleben kann.

 


Unser Repertoire

Ein- bis mehrstimmige weltliche und geistliche Lieder zu allen Themen des Lebens. Das, was die Chorgruppe im Moment gut leisten kann und gut klingt.

 

Einige Beispiele unserer aktuellen Lieder:

  • Somewhere (Bernstein)
  • Moon river
  • Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett
  • Wochenend und Sonnenschein
  • Audite silete (M.Praetorius)
  • Fröhlichkeit und leichtes Leben (F.Giardini)
  • All das wünsch ich dir (R.Haas)
  • Laudate omnes gentes (Taizé)
  • In tiefer Nacht trifft uns die Kunde (S.Oomen)
  • und viele Geburtstagslieder

 


Chorleiter

Albin Wirbel

Ausgebildeter Dipl. Musikpädagoge, Kirchenmusiker und freischaffender Künstler.

 

Nehmen Sie gern mit mir Kontakt auf, damit ich Ihre Fragen beantworten kann. Herzlich willkommen zur ersten Schnupperchorprobe.

 

 

Wir sind Mitglied im Chorverband Bayerisch-Schwaben.

In der Chorlandkarte des deutschen Chorverbandes finden sie uns hier.

 

Ein weiterer Chor von Albin Wirbel in Kaufbeuren:

der Ü60 Chor, für alle ab 60, die weiterhin Spaß am gemeinsamen Singen möchten.

 


Ein paar Live-Mitschnitte

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Hier ein paar Zitate aus unserem Chor

Warum singst du in unserem Chor?

  • Stimmtraining und Auftrittstraining für den Beruf. Immer wieder Aha-Erlebnisse mit Lerneffekt. Singen tut gut.

  • Wir lachen viel, Freude beim gemeinsamen Singen. Gemeinschaft

  • Engagierter, lustiger, anregender Chorleiter
  • Ausgleich zur Arbeit
  • Schöne Liedauswahl (welt. + spirit.)

  • Neue musikalische Selbsterfahrung. Singen erweitert Geist und Seele

  • Wegen Thomas‘ Überzeugungskraft

  • Gehör schulen


Was nimmst du aus der Chorprobe mit?

  • Freude am Singen steckt an

  • Die Chorprobe gibt neue Energie und beflügelt

  • Entspannt nach Hause gehen. Im Auto neue Lieder trällern

  • Gänsehaut bekommen. Das sich wohl fühlen und wieder kommen wollen

  • Man lernt sich über nix mehr aufzuregen

  • Was Sinnvolles gemacht. Neue Anregungen